www.leichtathletik.de

15.03.2012 | Aktuell | Jan-Henner Reitze

Lars Riedel tanzt eine Runde weiter

Seit dem gestrigen Mittwoch ist es wieder soweit: In der RTL-Show "Let┬┤s Dance" schwingen Prominente im Wettstreit gegeneinander das Tanzbein, unter ihnen auch Ex-Diskuswerfer Lars Riedel. Der Olympiasieger konnte die Jury zwar nicht ├╝berzeugen, bekam aber genug Punkte und Anrufe, um sein K├Ânnen in der kommenden Woche noch einmal unter Beweis stellen zu d├╝rfen.

Seine Gr├Â├če ist f├╝r Lars Riedel beim Tanzen kein Vorteil (Foto: RTL / Stefan Gregorowius)


"Die Stra├čenlaternen in Wien haben mehr Gef├╝hl f├╝r einen langsamen Walzer", war der wenig charmante Kommentar von Juror Joachim Llambi, der f├╝r seine knallharten Urteile bekannt ist. Er vergab auch nur einen Punkt f├╝r den Diskus-H├╝nen. Vom Publikum gab es f├╝r Lars Riedel und seine Profi-Tanzpartnerin Marta Arndt dennoch Szenenapplaus.

Die anderen Jury-Mitglieder machten dem f├╝nfmaligen Diskus-Weltmeister Mut, weiter an seiner Tanzperformance zu feilen und verteilten etwas gro├čz├╝giger ihre Punkte. Insgesamt gab es 14, zwei Paare bekamen noch weniger Punkte. Die beste Wertung erreichten die ehemalige Top-Model-Kandidatin Rebecca Mir und Partner Massimo Sinat├│ mit 26 Punkten.

F├╝rs Weiterkommen ist aber nicht nur das Jury-Urteil wichtig. Auch das Publikum darf mitentscheiden. Unterm Strich reichte es f├╝r Lars Riedel f├╝r die n├Ąchste Runde. Ausgeschieden ist Musikproduzent Uwe Fahrenkrog-Petersen mit seiner Tanzpartnerin Helena Kaschurow.

Unterstützt durch:

Top Events

Team-EM 2014
Braunschweig (21./22. Juni)

Erdgas Mehrkampf-Meeting
Ratingen (28./29. Juni)

DM 2014
Ulm (26./27. Juli)

ISTAF 2014
Berlin (31. August 2014)

German Meetings e.V.

Sei dabei!